THW-Einsatz Ldbg. – Römer Man 2019

+ + Einsatz Nr. 15/2019 + +

Absperrungen des THW Ladenburg für den Römer Man Triathlon – 2019

Heute war das THW Ladenburg zur Polizeilichen Unterstützung für den Römerman – Das Ladenburger Triathlonfestival gefordert.

In Ladenburg und Umgebung mussten einige Straßenzüge durch die ehrenamtlichen Helfer gesperrt und gesichert werden, dass keine Gefährdung der Triathleten entsteht.

Da ein solches Event mit 1650 gemeldeten Startern nicht alleine bewältigt werden kann, kamen uns freundlicherweise die Kollegen der Nachbar Ortsverbände des THW Ortsverband Viernheim wie auch die Kollegen des THW Wiesloch-Walldorf zur Hilfe.

Insgesamt konnte das Technische Hilfswerk 29 Helfer organisieren.

Die Absperrmaßnahmen verliefen weitestgehend ohne größere Vorkommnisse und stieß auf Verständnis seitens der Verkehrsteilnehmer.

Die Veranstaltung endete wie geplant um 18:30 Uhr und so konnte auch die letzte Sperrung wieder für den öffentlichen Verkehr freigegeben werden.

Wir bedanken uns recht Herzlich bei der Polizei Ladenburg, dem Rettungsdienst wie auch den weiteren eingesetzten Einheiten wie auch den Organisatoren für diese Reibungslose Zusammenarbeit.

Stärkemeldung:
– THW Ladenburg – 18 Helfer
– THW Viernheim – 9 Helfer
– THW Wiesloch – 2 Helfer

Eingesetzte Fahrzeuge:
THW Ladenburg:
– MTW OV
– MTW ESS
– MTW Ztr.
– GKW
– LKW Lbw.
– MLW IV

THW Viernheim
– GKW 1 (22/51)
– Mzkw (25/54)
– PKW OV (86/54)

THW Wiesloch
MLW 1 (24/31)


No tags for this post.

Related posts

Daniel Rubusch

Event-Fotograf

%d Bloggern gefällt das: